20. September 2022 / 20:04 Uhr

Offiziell: Zweitliga-Absteiger Erzgebirge Aue trennt sich von Trainer Timo Rost – Reaktion auf Fehlstart

Offiziell: Zweitliga-Absteiger Erzgebirge Aue trennt sich von Trainer Timo Rost – Reaktion auf Fehlstart

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Timo Rost ist nicht länger Trainer von Erzgebirge Aue.
Timo Rost ist nicht länger Trainer von Erzgebirge Aue. © IMAGO/Eibner
Anzeige

Nach dem enttäuschenden Saisonstart hat der FC Erzgebirge Aue die Reißleine gezogen und die Trennung von Trainer Timo Rost bekanntgegeben. Der Absteiger aus der 2. Bundesliga ist nach neun Spieltagen noch ohne Sieg und Tabellenletzter. 

Der 1. FC Erzgebirge Aue hat auf die sportliche Talfahrt reagiert und sich von Trainer Timo Rost getrennt. Wie die Sachsen am Dienstagabend nach einer Sitzung der Klub-Gremien mitteilten, sei man nach einer sportlichen Analyse zum Schluss gekommen, dass die Trennung notwendig sei. Rost hatte bei Aue nach dem Abstieg aus der 2. Bundesliga übernommen. Der Start in der 3. Liga missriet aber gewaltig: Die "Veilchen" sind mit nur drei Punkten aus den ersten neun Spielen als Tabellenletzter akut abstiegsgefährdet.

Anzeige

Wie der Klub mitteilte, soll die Länderspielpause nun genutzt werden, "um neue Impulse zu setzen". Trainiert wird die Profimannschaft nun vorerst von NLZ-Leiter Carsten Müller, der das Team auf die Partie im Sachsenpokal am kommenden Sonntag gegen Eilenburg vorbereiten soll. Über eine dauerhafte Nachfolgeregelung für Rost wolle man zeitnah informieren, hieß es weiter.

Aue war in der vergangenen Saison nach sechs Spielzeiten in der 2. Bundesliga als Tabellen-17. abgestiegen. Klub-Ikone Pavel Dotchev hatte den Gang in die Drittklassigkeit bei seinem erneuten Engagement als FCE-Trainer nicht vermeiden können. In der aktuellen Spielzeit sucht der Verein seither vergeblich nach der Form: Neben sechs Niederlagen stehen nur drei Unentschieden zu Buche.

[Anzeige] Alle Spiele der Fußball WM live und exklusiv in der Konferenz bei MagentaTV. Mit dem Tarif MagentaTV Flex für nur 10€ pro Monat, monatlich kündbar.